Kundalini Yoga für Männer


Herausforderungen – Chancen - Unterstützung

 

Die weibliche Shakti Kraft ist mit dem Element Wasser vergleichbar. Diese Kraft ist so elementar, dass sie alles durchdringen kann.

Die männliche Shiva Kraft dagegen ist der unstrukturierte Geist.

Im Kundalini Yoga nennen wir einen Aspekt davon „Shuniya“ – der Nullpunkt des Geistes. Dieses Kraft ist eher dem Feuer zugeordnet. Es kann es Dinge ins Licht bringt, die vorher im Dunkel waren.

Die Kraft des Feuers und die Kraft des Wassers können sich ergänzen. Dazu müssen sie in Bereichen zur Geltung kommen, wo es sinnvoll und notwendig ist.

 

Wie können Männer lernen, ihr Potential voll und sinnvoll zu leben? Wir nutzen bei

diesem Kurs Kundalini Yoga, um uns diesem Ziel zu nähern.

 

Yogi Bhajan, der das Kundalini Yoga in den Westen gebracht hat, hat umfangreiche

Übungsreihen speziell für Männer unterrichtet. Sie werden uns helfen, unseren Platz

in der Welt zu finden und auszufüllen.

 

Weitere Infos


Sangeet Singh Gill


 

 

Sangeet Singh Gill ist Kundalini Yoga Lehrer

Ausbilder und Yogalehrer seit 1997

 

 

 

 

 

 

Kontakt: Sangeet Singh Gill

sangeet@yoga-infos.de

 

 

Termin Samstag 15.12.2018