*Beckenboden aufbauen und stärken in der Yogastunde 2


*3HO zertifizierte Fortbildung für Yogalehrer/innen

Wie kannst Du Frauen nach der Entbindung und Schüler/innen mit einem schwachen Beckenboden in Deinen Yogaunterricht einbinden?

 

Warum ist ein starker Beckenboden so wichtig?

 

Kundalini Yoga für den Beckenboden wirkt stabilisierend und stärkend. Ein starker Beckenboden gibt uns ein Gefühl von Halt und Sicherheit. Der Körper kann gut loslassen, denn ein wahrnehmbarer, flexibler Beckenboden kann entspannen. Hier findet die Verbindung zur Kraft der Kundalini statt.

Eine erwachende Kundalini und ein starker Beckenboden beinhalten die Qualitäten von Lebensfreude und Vitalität.

Die stabilisierenden Muskelgruppen des Beckenbodens, des Bauches und des Rückens bilden das Fundament für ein starkes Herz und eine gute Lungenfunktion. So können wir klar denken und unsere Kreativität auf allen Ebenen entfalten. Erkenne das Zusammenspiel von Beckenboden, Bauchmuskeln und Rücken in Bezug auf den eigenen Beckenboden als eines der Zentren für Kraft, Vitalität und Lebensfreude.

 

An wen richtet sich die Fortbildung?

 

Diese weiterführende Fortbildung richtet sich an Yogalehrer*innen, die Ihr Wissen zu diesem Thema erweitern und vertiefen möchten.Da wir immer zu Beginn der Fortbildungen die Funktionsweise der betreffenden Muskelgruppen mit Unterstützung des Beckenmodells erklären, ist die Teilnahme am 1. Teil der Fortbildung keine Voraussetzung.

 

Was sind die Themen an diesem Wochenende?

 

  • Die Kraft des kaudalen Dreiecks: Kundalini und erstes Chakra
  • Die Kraft des vorderen Dreiecks: die Kraft des zweiten Chakras
  • Die vier weiblichen Archetypen
  • Rückenmassagen
  • Vertiefende Übungen und Übungsreihen für Becken und Beckenboden
  • Meditationen und Singen für einen starken Beckenboden
  • Kreative Beckenbodendemonstrationen
  • Vertiefender Austausch

 

Was geschieht an diesem Wochenende

 

Mit Unterstützung des Beckenmodells und dem kreativen Einsatz weiterer vermittelnder Elemente lernst du die Funktionsweise der betreffenden Muskelgruppen besser kennen. An diesem Wochenende besprechen wir Techniken zu Erforschung der Beckenkräfte und integrieren diese.

Ich stelle dir Yogaübungen und Yogasets vor, die den Beckenboden, den Bauch und den Rücken stärken.

Dieses Wochenende ist in einem kleinen Kreis von höchstens 10 Teilnehmer/innen geplant. In einer entspannten Atmosphäre, wird so genügend Raum für Austausch geboten. Wichtig ist mir neben aller Ernsthaftigkeit auch Lachen, Spaß und Freude.

An beiden Tagen ist ein gemeinsames Mittagessen in einem nahegelegenen Café geplant.

 

Termine und Kosten

 

Veranstaltungstermin Termin folgt

Kosten 160,00 € zzgl. 15,00-20,00 € für Mittagessen


*Beckenboden aufbauen und stärken in der Yogastunde!

*3HO zertifizierte Fortbildung für Yogalehrer/innen

Wie kannst Du Frauen nach der Entbindung und Schüler/innen mit einem schwachen Beckenboden in Deinen Yogaunterricht einbinden?

 

An wen richtet sich die Fortbildung

Eingeladen sind Yogalehrer/Innen, die Interesse am Zusammenspiel von Beckenboden,

Bauchmuskeln und Rücken in Bezug auf die Zeit der Rückbildung, aber auch in Bezug auf eine allgemeine Beckenbodenschwäche und Schwachheit der Kernmuskulatur haben.

 

Was sind die Themen an diesem Wochenende

  • Was ist eine Beckenbodenschwäche und welche Muskelketten hängen mit dem Beckenboden zusammen
  • Welche Übungen eignen sich und welche Übungen kommen für eine Person mit einer Beckenbodenschwäche nicht infrage?
  • Welche energetischen Auswirkungen kann eine Schwäche der unteren Kernmuskulatur haben kann?
  • Wie kann man Übungsreihen modifizieren?

Modifiziertes Kundalini Yoga eignet sich wunderbar, um eine Mutter während des Prozesses der Rückbildung oder eine Person mit Beckenbodenschwäche zu begleiten. In diesem Kurs stelle ich Übungen vor, die den gesamten Körper stärken und mobilisieren. Doch auch die Selbstwahrnehmung und die Atmung sind wichtige Säulen einer kräftigen Muskulatur. 

 

  

Was geschieht an diesem Wochenende

Durch Filmbeiträge und mithilfe des Beckenmodells lernst du die betreffenden Muskelgruppen und die Rückbildungsprozesse besser kennen.

Ich stelle dir Yogaübungen und Yogasets vor, die den Beckenboden, den Bauch und den Rücken stärken. Du lernst in diesem Kurs, wie du Kursteilnehmer/Innen

mit diesen Schwächen in Deinen Kurs einbinden kannst. Wir arbeiten im Forum und in Kleingruppen.

Dieses Wochenende ist in einem kleinen Kreis von höchstens 10 Teilnehmer/innen geplant. In einer entspannten Atmosphäre, wird so genügend Raum für Austausch geboten. Wichtig ist mir neben aller Ernsthaftigkeit auch Lachen, Spass und Freude.

An beiden Tagen ist ein gemeinsames Mittagessen, in einem nahegelegenen Café geplant.

 

Termine und Kosten

  • Termin folgt
  • Kosten 160,00 € zzgl. 15,00-20,00 € für Mittagessen

Bettina Sat Hari Kaur Stülpnagel


Ich heiße Sat Hari Kaur, und bin seit über 30 Jahren Kundalini Yoga Lehrerin und leitet seit 1990 die Fachausbildung Schwangerenyoga Hamburg, Berlin und Mühlheim.

An das Thema Beckenboden habe ich mich erst nach achtjähriger Erfahrung als Yogalehrerin getraut. Man hat in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts nur wenig Wissen über das Thema gehabt. Auch die allgemeinen Yogalehrer/Innen wussten wenig zu berichten. Nun unterrichtete ich seit vielen Jahren Frauen mit Beckenbodenschwäche nach einer Geburt.

Ich freue mich sehr, wenn meine Schüler mir mitteilen, wie gut es ihren Beckenböden geht, dass die Bauchmuskulatur wieder stärker wird und Rückenschmerzen

verschwinden. Meine Erfahrung und Wissen zu diesem Wichtigen Thema möchte ich in dieser Fortbildung gerne mit Euch teilen!

Kontakt: Sat Hari Kaur

www.yogaelemente.de

 

Termine findest Du unter Veranstaltungen